Multimedia Festplatten

Multimedia-Festplatten: Ideal für Filme, Fotos und Musik

Eine Multimedia-Festplatte ist die einfachste Lösung, um Filme, Fotos und Musik vom PC oder Laptop auf den Fernseher und die Hi-Fi-Anlage zu bringen. Lästiges Geräteschleppen und Kabel verlegen gehören damit der Vergangenheit an.

Einfachste Bedienbarkeit

Nachdem die Multimedia-Inhalte auf die Festplatte übertragen wurden, kann diese einfach wie ein Videorekorder oder DVD-Player an den Fernseher oder die Musikanlage angeschlossen werden. Mit der eingebauten Elektronik und Software können die Inhalte dann problemlos abgespielt werden. Die Steuerung erfolgt bei den meisten Geräten bequem mit der Fernbedienung. In der Regel werden die gewünschten Inhalte vom PC mittels USB 2.0-Kabel auf die Multimedia-Festplatte übertragen.

Netzwerkfähigkeit und Fernsehempfang

Viele der neueren Modelle verfügen über eine LAN oder W-LAN-Schnittstelle. Damit kann die Festplatte komfortabel in ein bestehendes Netzwerk eingebunden und auf diesem Weg mit Inhalten versorgt werden. Ein zusätzliches Feature einiger Geräte ist ein integrierter DVB-T-Tuner, der den Empfang und das Aufzeichnen von Fernsehsendungen ermöglicht. Mit dem elektronischen Programmführer (EPG) wird der Fernsehempfang gesteuert. Standardmäßig erfolgt der Anschluss der Festplatte an TV-Flachbildschirm-Geräte oder PC-Monitore über eine digitale HDMI-Schnittstelle. Bei den analogen Anschlussmöglichkeiten dominiert Composite-Video den Markt. Einige wenige Platten bieten auch den qualitativ besseren YPbPr (Component-Video)-Anschluss.

Viel Platz für Filme

Die Speicherkapazität von Multimedia-Festplatten reicht, je nach Modell, von 500 GByte bis 2 TByte. Für wie viele Filme das reicht, hängt maßgeblich von der Aufnahmequalität ab. Bei 2 TByte kann man von ungefähr 100 Filmen in Full-HD-Qualität ausgehen. Will man im Urlaub nicht von den lokalen Fernsehsendern abhängig sein, kann man also vor Reiseantritt die Multimedia-Festplatte mit ausreichend Material bestücken und mitnehmen.

Vielseitigkeit erobert den Markt

Die meisten Multimedia-Festplatten unterstützen eine breite Palette an Wiedergabeformaten. Hier gilt es vor dem Kauf die individuellen Bedürfnisse genau abzustecken und darauf zu achten, dass die gewählte Platte die Wiedergabe dieser Formate auch gewährleistet. Aufgrund der komfortablen Bedienbarkeit und ausreichend Speicherplatz werden Multimedia-Festplatten immer beliebter. Ein einfacher Datentransfer und die Steuerung per Fernbedienung machen diese Geräte auch für nicht Computer-affine Menschen besonders attraktiv. Der Umstieg vom herkömmlichen DVD-Player auf eine Multimedia-Festplatte gestaltet sich in puncto Bedienbarkeit relativ mühelos.

Vor- und Nachteile externer Multimedia-Festplatten

Pros:

  • optimale Eignung für alle gängigen Medien-Formate
  • Einbindung in ein Netzwerk möglich
  • einfache Steuerung per Fernbedienung
  • großes Speichervolumen

Cons:

  • die Übertragung großer Filmsammlungen kann zeitintensiv sein

Multimedia-Festplatten: Ideal für Filme, Fotos und Musik

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Multimedia-Festplatten 4.50/5 (90.00%) 2 Stimme[n]

Multimedia-Festplatten auf amazon.de ansehen